Blog

Zertifizierung als Scaled Professional SCRUM standard

Immer mehr Unternehmen nutzen das SCRUM Framework, um ihre Software- und Produktentwicklungen agil zu gestalten. Oftmals beginnt die Einführung in einem kleinen, abgesteckten Bereich. Bei einer gut geplanten und konsequent durchgeführten Einführung werden die Vorteile der agiler Organisationen schnell sichtbar, so dass bald der Wunsch besteht, SCRUM auf weitere Teams und Bereiche auszudehnen. Da SCRUM im Kern auf die Organisation eines Teams von 3-9 Leuten ausgerichtet ist, stellt sich den Unternehmen die Frage, wie eine Skalierung über mehrere Teams, die an einem Product arbeiten, erfolgen kann. Hierzu sind in den vergangenen Jahren verschiedene Frameworks entstanden, die eine Skalierung von SCRUM beschreiben, wie z.B. das Scaled agile Framework SAFe oder das NEXUS-Framework des SCRUM Vordenkers Ken Schwaber. Ich schätze das NEXUS Framework aufgrund seiner „leichtgewichtigkeit“ ...

Weiterlesen

Interview zur „Digital Workplace Revolution 2015“ im Vorfeld der Cebit Social Business Arena link

Im Vorfeld der Cebit Social Business Arena wurde ich gebeten eine Einschätzung zum Stand der „Digital Workplace Revolution“ zu geben. Das Interview dazu finden Sie unter http://blog.cebitsocialbusiness.de/2015/02/23/dirk-hellmuth-social-collaboration-ist-kein-projekt-im-klassischen-sinne-sondern-muss-staendig-weiterentwickelt-werden/

Weiterlesen

Social Collaboration und SCRUM – gemeinsam umso stärker standard

(Lesezeit: 5 Minuten) „Social Collaboration“ und „SCRUM“ bzw. agile Entwicklung sind zwei Schlagworte, die im Bereich der Unternehmensorganisation immer stärker an Bedeutung gewonnen haben. Mit beiden Themen habe ich mich in den vergangenen Jahren auseinandergesetzt. Ich bin, da ich es in beratenden und operativen Rollen in der Praxis erleben konnte, mehr denn ja überzeugt davon, dass sie für Unternehmen deutlich größere Potentiale bieten, als klassische Prozessoptimierung. Agile Entwicklung nach SCRUM und Social Collaboration haben einen gleichen Kern, werden jedoch in der Regel nicht zusammen gesehen. Unternehmen machen, wenn überhaupt, das Eine oder das Andere – dabei können beide Ansätze stark voneinander profitieren. Der Kern – Transparenz & Vertrauen Social Collaboration setzt darauf, dass Informationen im Unternehmen frei verfügbar sind und ...

Weiterlesen

Artikel-Sammlung zu Social Collaboration, Social Intranet und Enterprise 2.0 standard

Die Themen Enterprise 2.0, Social Collaboration und Social Intranets als Plattform sind seit dem Jahr 2009 ein Schwerpunkt meiner Tätigkeit. Dabei sind auch verschiedenste Blog-Artikel entstanden, auf die ich Sie gerne hinweisen möchte. Blog-Reihe „Social Intranet in der Praxis“ Folge 1: “Social Intranet in der Praxis: Grundlagen und Potentiale” Folge 2: “Social Intranet in der Praxis II: Steigerung der Effizienz und Qualität täglicher Abläufe” Folge 3: “Social Intranet in der Praxis III: wie Vernetzung Innovation und Motivation fördert” Folge 4: “Social Intranet in der Praxis Teil IV: Planung und Umsetzung” „Social Intranet – Schöpfen Sie das Wissenspotential im Unternehmen aus“   Wege aus der Email-Flut und Meeting-Stress Bitrix Talk zur email-losen Kommunikation im Unternehmen (bitrix24.de) „Raus aus der Email-Falle“ „Wie ...

Weiterlesen

Zertifizierungen als Professional SCRUM Master und Product Owner standard

Nachdem ich mich in den vergangenen 1,5 Jahren intensiv mit agilen Methoden nach SCRUM in der Praxis beschäftigt habe, war es mir ein Anliegen dies auch durch die entsprechenden Zertifizierungen nachzuweisen. Vor einigen Tagen habe die entsprechenden Prüfungen bei scrum.org abgelegt und die Zertifikate als Professional SCRUM Master (PSM I) Professional SCRUM Product Owner (PSPO I)   erhalten. Die Nutzung agiler Methoden hat ihren Ursprung in der Software-Entwicklung, kann jedoch ebenso auf andere Produktentwicklungsbereiche adaptiert werden. Mehr noch: agile Methoden können die Abläufe und die Zusammenarbeit in Unternehmen nachhaltig verbessern, indem sie Wissen zusammenführen und den originären Geschäftszweck „Kundennutzen erzeugen“ wieder in den Fokus rücken. Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, wie SCRUM in Ihrem Unternehmen wirken kann oder einen ...

Weiterlesen

Noch nicht so viele Beiträge hier im Blog – wieso? standard

Zuerst einmal herzlich Willkommen im Blog-Bereich meiner Website! Es freut mich, dass Sie sich für meine Webseite interessieren und auch einen Blick in den Blog werfen. Diesen möchte ich nutzen, um Ihnen einen Einblick und persönliche Einschätzungen zu den Themen zu geben, in denen ich tätig bin. Dies sind vor allem die Begleitung von Unternehmen auf dem Weg zur agilen Organisation nach SCRUM (als Berater oder auch in operativen Rollen wie Product Owner oder SCRUM Master), Social Collaboration (unternehmensinterne soziale Netzwerke und Intranets) sowie klassisches IT Interims- und Projektmanagement. Wie man sieht ist das Vorhaben noch nicht allzu weit fortgeschritten – dies liegt an dem erfreulichen Umstand, dass ich derzeit (Stand 12/2014) in mehreren interessante Projekten tätig bin und somit ...

Weiterlesen

This is a unique website which will require a more modern browser to work!

Please upgrade today!